Alterungsprozess

Kann OPC wirklich das Leben verlängern?

Es ist längst bekannt, dass immer mehr Studien die positive Wirkung von OPC entdeckt haben. Nicht nur als natürliches Anti-Aging gegen das Altern und gegen Falten beziehungsweise gegen Erkrankungen.. Es ist übrigens in jedem Alter gesund. Ein beeindruckender Effekt für die Fitness und die Zellen des menschlichen Organismus und die Haut kommt demnach nicht aus der milliardenschweren Pharmaindustrie, sondern viel mehr aus der Natur selbst. Genauer gesagt aus den Schalen und Kernen von Früchten wie Trauben. Also eine ganz natürliche Medizin durch seine Antioxidantien. Was bisher von vielen Menschen nur als Abfallprodukt angesehen war, kann mittlerweile unzähligen Menschen bei der Förderung ihrer Gesundheit und bei der Bekämpfung von Schädlingen und der Alterung helfen. Und das alles ist über die Ernährung möglich. Das OPC, welches im Traubenkernextrakt enthalten ist, hilf demnach vor allem mit seiner antioxidativen Wirkung. Dadurch schafft es OPC Traubenkernextrakt, viele schädliche freie Radikale zu neutralisieren und zum Beispiel die Haut zu schützen oder dem Altern oder Krankheiten wie Krebs entgegen zu wirken. Auch indem es die Wirkung von Vitaminen verstärkt agiert es gesund. Dadurch werden Blutgefäße gestärkt, Entzündungen gehemmt und Krankheiten vor allem im Alter verringert. Dank sei hierbei den Antioxidantien. All das beantwortet zwar nicht eindeutig die Frage, ob OPC die Lebenszeit verlängern kann, es gibt allerdings deutliche Hinweise darauf und somit wird die Fitness gestärkt. Auf Sport sollte man deshalb aber nicht verzichten. Damit man den Alterungsprozess tatsächlich verlangsamt.




Wie kann OPC die Lebenszeit verlängern?

Zunächst mal ist es natürlich schwer zu beantworten, ob OPC Traubenkernextrakt die Lebenszeit eines Menschen verlängern kann beziehungsweise schützt und den Alterungsprozess verlangsamt. Schaut man sich allerdings einmal die Bandbreite an Wirkungsweisen von OPC an, so liegt diese Behauptung durchaus nahe. In jedem Falle wirkt OPC als natürliche Medizin über die Ernährung nicht nur an einer Stelle oder bei einem Problem, der Pflanzenstoff ist ein multifunktionaler Helfer, der gegen unzählige Krankheiten (Gegebenenfalls auch Krebs) und für ein gesundes Lebensgefühl mit eingesetzt werden kann. Beispielsweise auch als Anti-Aging gegen Falten und das einfach über die Lebensmittel. Durch diesen vielfältigen Nutzen, trägt OPC zu einer positiven Entwicklung des menschlichen Körpers und dessen Zellen bei und fördert nachdrücklich die Gesundheit des Organismus und beispielsweise der Haut durch Anti-Aging. OPC hilft dabei, den gesunden Lebensprozess zu bestärken und aufrecht zu erhalte. Ebenso versucht es Erkrankungen entgegen zu wirken. Ist ein Mensch kerngesund, so lebt er normalerweise auch länger. Somit trägt OPC dazu bei, den Körper zu stärken und somit auch unter Umständen ein längeres Leben zu ermöglichen. Natürlich sollte auch ein gewisser Lebensstil mit genügend Sport angestrebt werden.

Gibt es dazu wissenschaftliche Studien?

Um zu verstehen, dass OPC zu einem gesünderen Leben beitrage kann und schützt, lohnt sich ein Blick in die Geschichtsbücher. Vor über 400 Jahren erkundete der französische Entdecker Jack Cartier den St. Lorenz-Strom und geriet mit seiner 100 Mann starken Expeditionstruppe in große Gefahr. Überrascht vom Wintereinbruch, blieb die Mannschaft mit ihrem Schiff stecken. Von der Besatzung starben 25 Männer an Skorbut, einer Mangelerkrankung, die durch fehlende Vitamine in der Nahrung und den Lebensmitteln verursacht wurde. Die restlichen Männer überlebten durch die Hilfe eines Indianers. Er erklärte Jack Cartier, wie er aus den Nadeln und der Rinde eines Anneda-Baumes einen Sud brauen konnte. Nachdem er diesen Sud der Mannschaft verabreichte, erholten sich die Schiffsleute auf wundersame Weisedurch diese Ernährung nach wenigen Tagen wieder. Erst später wurde herausgefunden, dass die Menschen durch das Vitamin C und das dieses verstärkende OPC gerettet wurden. Diese Überlieferung zeigt, dass das Traubenkernextrakt nicht nur lebensverlängernd und gesundheitsfördernd in der Vorbeugung angewendet werden kann, es kann sogar in bestimmten Fällen lebensrettend agieren.

Eine Doppel-Blindstudie von 2013 zeigte beispielsweise auch, dass die Einnahme von OPC bei Menschen mit einer mittelstarken Hyperlipidämi einen positiven Effekt haben kann. So wurde dadurch das Risiko von Arteriosklerose und anderen kardiovaskulären Krankheiten minimiert. Ein zu hoher Cholesterinwert ist bekanntermaßen äußerst schlecht für die Gesundheit der Menschen. Sollte eine solche Krankheit eingeschränkt werden können, so kann OPC indirekt auch an einem längeren Leben beteiligt sein und die Alterung in gewisser Maßen verlangsamen.

http://online.liebertpub.com/doi/abs/10.1089/jmf.2012.2408